Grand Slam am Donnerstag 22/2020

Zum Einstieg gibt es heute einen Hörtipp: Ich habe die Ehre, dass ich in der aktuellen Folge des Podcasts „Just Baseball“ zu Gast sein durfte. In einem rund halbstündigen Interview rede ich mit den sympathischen Gastgebern Andreas, Axel und Florian unter anderem über Baseblog, mein Baseball-Buch und die Aussichten auf eine MLB-Saison 2020. Hören könnt ihr die Folge über die Homepage des Podcasts, aber auch auf iTunes oder dem Podcatcher eures Vertrauens.

Klubs und Spieler weiterhin uneinig
Apropos MLB-Saison 2020: Der Stand ist hier leider immer noch derselbe wie letzte und vorletzte Woche. Das heißt, die nötigen Hygienekonzepte liegen vor, es gibt von den meisten Bundesstaaten grünes Licht für Spiele in leeren Stadien, aber es gibt immer noch keine Einigung zwischen den Klubs und den Spielern über die Gehälter. Die Liga hat der Spielergewerkschaft MLBPA am Dienstag offiziell den Vorschlag vorgelegt, der schon seit einiger Zeit im Raum steht: Die Spieler sollen im Durchschnitt auf rund die Hälfte des Gehalts verzichten, das ihnen anhand der Zahl der Spiele zustünde. Davon ausgehend, dass eine verkürzte Saison 2020 etwa halb so viele Spiele umfassen würde wie gewohnt, bekämen die Spieler im Schnitt also nur ein Viertel ihres gewohnten Einkommens. Das wäre immer noch eine Menge Geld, aber natürlich ein herber Einschnitt. Prominente Vertreter der Spieler wie Max Scherzer und Blake Snell haben bereits deutlich gemacht, dass sie diesen Plan nicht hinnehmen wollen. Ein Gegenvorschlag der Spielergewerkschaft wird für Ende dieser Woche erwartet. Der anzubietende Kompromiss könnte darin bestehen, dass die Spieler auf Teile des Gehalts zwar nicht verzichten, aber einer um einige Monate oder Jahre verzögerten Auszahlung zustimmen.
Es gibt keine offizielle Deadline für die Verhandlungen, doch es liegt auf der Hand, dass eine schnelle Einigung nötig ist, wenn das Ziel weiterhin in einem Saisonbeginn Anfang Juli besteht.

NPB peilt Saisonstart an
In Japan ist man schon einen Schritt weiter als in den USA: Die Nippon Professional Baseball (NPB)-Saison soll am 19. Juni den Spielbetrieb aufnehmen. Die 12 Teams werden am 2. Juni, also nächsten Dienstag, mit Testspielen beginnen, um sich auf die von 143 auf 120 Spiele verkürzte reguläre Saison vorzubereiten. Die Spiele finden ohne Zuschauer statt, zudem wird auf das All-Star-Spiel sowie auf Interleague-Spiele verzichtet.

Mai 28th, 2020 by