Grand Slam am Donnerstag 29/2020

Aus den USA kommen beinahe täglich neue traurige Rekordmeldungen zur Ausbreitung des Coronavirus. Auch ein paar weitere MLB-Spieler teilten diese Woche mit, dass sie positiv auf Covid-19 gestetet wurden, unter ihnen die Top-Reliever Aroldis Chapman (Yankees) und Kenley Jansen (Dodgers). Zum Glück zeigen, soweit bisher bekannt wurde, alle betroffenen Spieler nur milde Krankheitssymptome. Jeder von ihnen wird so lange isoliert, bis er zwei Tests mit negativem Ergebnis vorzuweisen hat. Allen Widrigkeiten zum Trotz steht der Plan, heute in einer Woche in die verkürzte MLB-Saison 2020 zu starten.

Weitere Spieler sagen ab
Nachdem letzte und vorletzte Woche schon ein paar Spieler die Option wahrgenommen hatten, auf die Saison 2020 zu verzichten, haben sich ihnen inzwischen drei weitere prominente Akteure angeschlossen: Giants-Catcher Buster Posey, White-Sox-Pitcher Michael Kopech und Reliever Jordan Hicks von den Cardinals werden ihren Teams dieses Jahr nicht zur Verfügung stehen.

Puig zu den Braves
Dass Outfielder Nick Markakis von den Atlanta Braves nicht an der Saison teilnimmt, hat sich als goldene Gelegenheit für Yasiel Puig erwiesen. Puig war seit letztem Herbst auf der Suche nach einem neuen Job und hat diesen nun bei den Braves als Vertretung für Markakis gefunden. Finanzielle Details des Einjahresdeals sind bislang nicht bekannt geworden.

Spielplan für 2021 veröffentlicht
Nur eine Woche nach der Bekanntgabe des Spielplans für die MLB-Saison 2020 wurde letztes Wochenende bereits der für das Jahr 2021 veröffentlicht. Das klingt seltsam, aber tatsächlich ist Mitte Juli der übliche Zeitpunkt dafür und daran hat man auch in diesem ungewöhnlichen Jahr festgehalten. Wenn alles nach Plan läuft, wird die Saison am 1. April 2021 mit einem kompletten Spieltag aller 30 Teams eröffnet. Ein paar besonders emotionale Spiele stehen wohl in New York an: Die Yankees und die Mets treffen unter anderem am Nationalfeiertag, dem 4. Juli, in Yankee Stadium aufeinander, sowie in Citi Field am 11. September, dem 20. Jahrestag des Anschlags auf das World-Trade-Center. Dass All-Star-Game wird am 13. Juli in Truist Park in Atlanta stattfinden. Die reguläre Saison endet am 3. Oktober.

Mets-Verkauf geht in heiße Phase
Die Mets könnten bis zum Beginn der nächsten Saison bereits einem neuen Eigentümer oder einer neuen Eigentümergruppe gehören. Die aktuellen Mehrheitseigner, Fred Wilpon und sein Sohn Jeff, haben ein Wettbieten initiiert, bei dem mehreren Berichten zufolge noch vier Bieter im Rennen sein sollen. Als Favorit für den Erwerb einer Mehrheit an dem Klub gilt nach wie vor der New Yorker Milliardär Steve Cohen. Eine Investorengruppe um Josh Harris und David Blitzer ist der zweite aussichtsreiche Mitbieter. Auch eine Gruppe um das Promi-Pärchen Alex Rodriguez und Jennifer Lopez bemüht sich um den Klub, gilt aber gegenüber den beiden eben erwähnten Kandidaten als Außenseiter.

Juli 16th, 2020 by