Saison-Vorschau 2019: #25 Chicago White Sox

Dies ist die sechste Preview in meiner von unten sortierten Reihe und schon zum dritten Mal geht es um ein Team aus der AL Central. Die Chicago White Sox sind in ihrem Aufbauprojekt meiner Ansicht nach ein Stück weiter als die Tigers und die Royals. Dennoch müssen sie wohl als der große Verlierer dieser Offseason gelten. Sie waren mindestens lose an Bryce Harper interessiert, und auf Manny Machado waren sie so wild, dass sie gezielt dessen Freunde Yonder Alonso und Jon Jay verpflichteten, um ihn mit Wohlfühlatmosphäre zu locken. Das war ein interessanter Ansatz, doch er funktionierte nicht – Machado spielt jetzt in San Diego, Harper in Philadelphia und die White Sox stehen ohne den erhofften Starspieler da. Das ist aus ihrer Sicht einerseits ärgerlich, nimmt ihnen aber andererseits den Druck, der mit so einer Verpflichtung einher gegangen wäre. Objektiv betrachtet können die White Sox nämlich durchaus noch ein ruhiges Jahr gebrauchen. In einem solchen kann man Leute wie Yoan Moncada, Reynaldo Lopez und Eloy Jimenez in der MLB einleben und Michael Kopech von seiner Verletzung genesen lassen, während man darauf wartet, dass die Dominanz der Cleveland Indians von alleine bröckelt. Wenn alles glatt läuft, dürfte 2020 ein guter und realistischer Zeitpunkt für den Schritt der White Sox heraus aus der Bedeutungslosigkeit sein. 2019 geht es wie gehabt nur um die Plätze drei bis fünf in der Division.

Voraussichtliches Lineup
C Welington Castillo
1B Yonder Alonso
2B Yolmer Sanchez
SS Tim Anderson
3B Yoan Moncada
LF Daniel Palka
CF Adam Engel
RF Eloy Jimenez
DH Jose Abreu

Voraussichtliche Rotation
LHP Carlos Rodon
RHP Reynaldo Lopez
RHP Ivan Nova
RHP Lucas Giolito
RHP Ervin Santana
Key Reliever: Alex Colome

Wichtigster Zugang
1B Yonder Alonso (Cleveland Indians)

Wichtigster Abgang
OF Avisail Garcia (Tampa Bay Rays)

Bestes Prospect
OF Eloy Jimenez

Größte Stärke
Jugend: Die White Sox haben genau das, was sich jedes Team im Rebuilding wünscht – eine Reihe von sehr vielversprechenden jungen Spielern im MLB-Kader und weitere Top-Talente in den Minor Leagues, von denen in den kommenden Jahren noch einige das Team verstärken werden.

Größte Schwäche
Das Outfield: Unter dem bislang vorhandenen Personal ist kaum jemand dabei, der regelmäßig auf Base kommt, und auch defensiv ist dieses Outfield nicht gerade eine Offenbarung. Umso größeres Augenmerk liegt auf der Entwicklung von Talenten wie Eloy Jimenez und Luis Robert.

Spannendste Frage
Was machen sie mit dem ganzen Geld? Die White Sox stehen recht vorteilhaft da in der Rangliste der Spielergehälter und durch ihr Interesse an Machado und Harper haben sie signalisiert, dass sie zu Investitionen bereit sind. Vielleicht ziehen sie noch jemanden wie Dallas Keuchel oder Craig Kimbrel an Land, wahrscheinlich sparen sie aber eher für den Versuch, nächstes Jahr einen Premium-Free-Agent zu locken.

Prognose
Platz 3 in der AL Central

Hier geht’s zum Power-Ranking mit allen bisher erschienenen Previews.

März 2nd, 2019 by