Rivalitäten in der MLB: Rangers vs. Astros

Die siebte und letzte Rivalität zwischen zwei MLB-Teams, die ich im Rahmen meiner Serie vorstelle, ist die zwischen den Houston Astros und den Texas Rangers. Wie die meisten intensiven Konkurrenzverhältnisse geht auch dieses von räumlicher Nähe aus, genauer gesagt davon, dass beide Teams in Texas zu Hause sind.

Die sogenannte Lone-Star-Series wurde im Zuge einiger Umorganisationen der MLB zunehmend intensiver: Obwohl die Teams seit 1972 nebeinander existieren, kam es zum ersten offiziellen Aufeinandertreffen der Rangers und der Astros nicht vor dem Jahr 2001. Warum nicht 1997 wie die meisten anderen Interleague-Rivalitäten? Das lag daran, dass sich die MLB zunächst schwer damit tat, im Spielplan zu berücksichtigen, dass es hier eine „natürliche“ Rivalität in verschiedenen Divisionen der jeweiligen Ligen gab – die Rangers spielten in der AL West, die Astros in der NL Central. Die nötigen Anpassungen des Spielplans kamen mit etwas Verspätung und von 2001 bis 2012 trafen die beiden Texas-Teams sechsmal pro Jahr aufeinander. Seit 1992 erhält der Gewinner der (anfangs nur aus Freundschaftsspielen bestehenden) Jahresserie den Silver Boot, einen silbernen Cowboystiefel.

Der zweite organisatorische Eingriff in den Charakter dieser Rivalität war noch deutlich größer als die Einführung der Interleague-Spiele: 2013 wurden die Houston Astros umgruppiert in die American League und seitdem sind sie und die Texas Rangers Divisionsrivalen. Dementsprechend sehen sie sich nun jedes Jahr in 19 Spielen.

Interessanterweise hat der am stärksten von der Rivalität betroffene Spieler nie in einem Duell der beiden Teams mitgespielt. Die Rede ist von Nolan Ryan, der zwei bedeutende Abschnitte seiner Hall-of-Fame-Karriere bei den Astros (1980 bis 1988) und bei den Rangers (1989 bis 1993) verbrachte. Beide Teams reklamieren die Karriere des Pitchers in erster Linie für sich und beide haben ein Jahr vor dem ersten Aufeinandertreffen Ryans Trikotnummer retired. In die Hall of Fame zog Ryan 1999 auf eigene Entscheidung hin als Ranger ein. Auch nach seiner aktiven Karriere blieb Ryan hin und her gerissen zwischen den beiden Teams: Zunächst war er drei Jahre für die Astros als Assistent, Scout und Veranstalter von Pitching Camps tätig, dann wurde er 2008 Team-Präsident der Rangers und später deren Geschäftsführer. Nach seinem Rücktritt Ende 2013 kehrte er zu den Astros zurück, für die er als Berater des Team-Owners tätig ist.

Die Statistik der Lone Star Series spricht überraschend deutlich für die Texas Rangers: Von 148 Aufeinandertreffen gewannen die Rangers 95, die Astros hingegen nur 53. Die Rangers übertrumpften die Astros in diesen Spielen mit 812 zu 606 Runs, das ist ein durchschnittliches Resultat von 5,5:4,1. Die höchsten Siege gingen ebenfalls auf das Konto der Rangers, die die Astros sowohl am 4. Juli 2004 als auch am 21. Mai 2005 jeweils 18:3 abfertigten.

Die Rivalität zwischen den Rangers und den Astros ist noch verhältnismäßig jung, gehört aber aktuell zu den interessantesten der MLB, weil beide Teams gleichzeitig in einer Phase sind, in der sie noch für einige Jahre regelmäßig um den Divisionstitel mitreden dürften. 2015 und 2016 waren die ersten Spielzeiten, die beide mit einer Bilanz von über .500 abschlossen – in beiden Jahren gewannen die Rangers die Division letztlich allein aufgrund der deutlich zu ihrem Vorteil ausgegangenen Lone-Star-Series.

Die Serie über Rivalitäten in der MLB ist damit beendet. Ich hoffe, sie war einigermaßen interessant zu lesen. Für mich selbst kann ich jedenfalls sagen, durch die Beschäftigung mit dem Thema eine Menge dazugelernt zu haben. Natürlich konnte ich nicht jede der vielen Rivalitäten berücksichtigen – die Cubs gegen die Cardinals, die Tigers gegen die White Sox, die Mets gegen die Phillies sind nur ein paar Beispiele, über die man hier noch hätte reden können. Vielleicht werde ich das irgendwann nachholen.

Jetzt ist aber erst mal ein anderes interessantes Thema dran, das im Rahmen des Wunschkonzertes erbeten wurde: Ab nächster Woche wird es in einer neuen Serie um die verschiedenen Arten von Pitches gehen.

Dezember 27th, 2016 by